Elternbeirat OvTG

Probleme mit dem Lehrer?

Wir alle kennen das: Kinder fühlen sich in der Schule manchmal ungerecht behandelt. Wir sollten das ernst nehmen und unsere Schützlinge nicht mit ihren Problemen allein lassen. Schüler sind zwar nicht immer objektiv – auf Lehrer trifft dies genauso zu. Oft ist mangelnde Kommunikation zwischen den Beteiligten das Hauptproblem. Gehen Sie der Sache auf den Grund. Das Schema zeigt auf, wie Sie schrittweise Konflikte lösen können, indem Sie gewisse Regeln der Kommunikation und der Schulhierarchie beachten.

Empfohlene Vorgehensweise:

Probleme mit einem Lehrer?

  • Klären Sie in einem Gespräch mit Ihrem Kind, was genau vorgefallen ist.
  • Wann, wie, bei welcher Gelegenheit und wie oft wurde Ihr Kind angeblich benachteiligt?
  • Bleiben Sie möglichst objektiv.

Klassenkameraden

  • Fragen Sie Mitschüler Ihres Kindes.
  • Können sie Ihre Informationen bestätigen?
  • Haben sie selbst ähnliche Probleme mit dem betreffenden Lehrer?

Eltern

  • Sprechen Sie mit anderen Eltern Ihrer Klasse und mit den Klassenelternsprechern.
  • Nehmen Sie Verbindung mit einem Elternbeirat auf. Er kenn vielleicht Parallelfälle und kann Sie beraten. Auch wird er bei Bedarf gern Ihr Gespräch mit dem Lehrer moderieren und Ihnen weiterhin bei der Lösung des Problems behilflich sein.

Lehrergespräch

  • Vereinbaren Sie einen Gesprächstermin mit dem betreffenden Lehrer.
  • Bereiten Sie sich auf das Gespräch vor. Notieren Sie Fakten und Fragen.
  • Schildern Sie Ihr Anliegen sachlich.
  • Zeigen Sie Bereitschaft, an der Lösung des Problems mitzuwirken.
  • Halten Sie das Ergebnis des Gesprächs schriftlich fest.
  • Prüfen Sie, ob es sinnvoll wäre, Ihr Kind an dem Gesprächstermin zu beteiligen.
  • Auf jeden Fall sollten Sie Ihr Kind über das Ergebnis des Gesprächs in Kenntnis setzen.

Klassenleiter

  • Fragen Sie gegebenenfalls auch den Klassenleiter um Rat.

Schulleitung

  • Wenn die bisherigen Schritte nicht zum Erfolg geführt haben, bitten Sie die Schulleiterin oder ihren Vertreter, sich der Sache anzunehmen.
Advertisements