Elternbeirat OvTG


Rückgabe der ‘Leichter Ranzen’ -Bücher

Am Donnerstag, 30. Juli von 15 – 19 Uhr findet die Rückgabe der Leichter Ranzen-Bücher statt.
Die Rückgabe beginnt um 15 Uhr (Sommerfest des OVTG am gleichen Tag ab 16 Uhr!) und wir stehen bis 19 Uhr für Sie im Bücherkeller bereit.

Um einen reibungslosen Ablauf mit möglichst kurzer Wartezeit zu gewährleisten, bitten wir Sie um Beachtung folgender Hinweise:

  • Wenn Sie zu diesem Termin nicht kommen können, organisieren Sie bitte rechtzeitig Ersatz: Es gibt KEINEN Ausweich- oder Nachtermin!
  • Bitte prüfen Sie mindestens eine Woche VOR der Rückgabe anhand der Listen im Bücherschrank den Bestand in Ihrer Klasse auf Vollzähligkeit und Zustand.
  • Falls Bücher fehlen, mailen Sie bitte umgehend Ihre Klasseneltern an, damit Kinder und Eltern gemeinsam die fehlenden LR-Bücher wiederfinden und rechtzeitig wieder in die Schule bringen.
  • Reparieren Sie beschädigte Bücher und ersetzen Sie fehlende oder kaputte Einbände VOR der Rückgabe. (Bei der Rückgabe besteht aus Platz- und Zeitgründen leider keine Möglichkeit hierzu!)
  • Sie können, falls in Ihrer Klasse Bücher fehlen, diese Bücher selbst nachkaufen (wir akzeptieren auch gut erhaltene gebrauchte Bücher) und zur Rückgabe mitbringen.
  • Wir müssen bei der Rückgabe sonst leider folgenden Kosten von der Kaution abziehen:

stark beschädigte / nicht reparierte Bücher: 2.- Euro
fehlende, unlesbare oder beschädigte Scanetiketten: 2,- Euro
fehlender / stark beschädigter Einband: 5,- Euro
je zerstörtes oder fehlendes Buch: 11,- Euro (= ca. 50 % des Neupreises).

  • Bitte bringen Sie zur Rückgabe auch die unterschriebenen Bücherlisten mit, die Sie bei der Ausgabe erhalten haben.
  • Bei der Rückgabe prüfen wir die Bücher auf Vollzähligkeit und Zustand und berechnen die Schäden – Sie erhalten dann die Kaution zurück.
  • Wenn die Schäden höher als die Kaution (100,- Euro) Kaution, sind, müssen wir den entsprechenden Betrag leider nachfordern und behalten uns vor, Klassen mit extrem vielen beschädigten oder fehlenden Büchern in Zukunft vom “Leichten Ranzen” auszuschließen.
  • Bitte beachten Sie:

Die Kaution kann aus buchhalterischen, organisatorischen und steuerlichen Gründen leider NICHT auf dem Konto des Elternbeirats “stehen gelassen werden”!

Wir schlagen vor, daß die Bücherwarte der 5./6./7. Klassen die Kaution fürs kommende Schuljahr aufbewahren und an die nächsten Bücherwarte übergeben. Die 8. Klassen, die nächstes Schuljahr am LR nicht mehr teilnehmen werden, können die Kaution z.B. in ihre Klassenkasse stecken oder an Schüler der Klasse zurück umlegen.

Noch ein Hinweis aus aktuellem Anlaß:

Aus einigen Klassen haben wir leider die Rückmeldung bekommen, daß etliche Bücher fehlen. Daher unsere Bitte an Sie:

  • Prüfen Sie bitte noch vor dem 30.7. den LR-Bestand in Ihrer Klasse (wenn Sie es nicht schon getan haben), sowohl auf fehlende Bücher *Ihrer* Klasse, als auch auf überzählige Bücher *aus anderen Klassen*.
  • Fehlen bei Ihnen klasseneigene Bücher, so mailen Sie bitte nochmal Ihre Klasseneltern an.
  • Sie können anhand der Beschriftung im Stempelfeld identifizieren, in welche Klasse das Buch gehört (z.B. Leichter Ranzen, 5a, Schuljahr 2014/2015).
  • Wenn in Ihrem Bücherschrank Irrläufer aus anderen Klassen (oder aus dem normalen Schulbuchbestand des OVTG) ans Tageslicht kommen, so bringen Sie diese bitte an den richtigen Ort (Sie können sie auch im Zweifelsfall im Sekretariat abgeben) – das erspart den anderen Bücherwarten und dem Leichte-Ranzen-Team jede Menge Suchen, Zeit und Ärger.

Herzlichen Dank!


Junior Science Café

zum Thema:
“Handelsabkommen TTIP – Was bekommen wir mit/ab?”

Donnerstag, 9. Juli 2015, 16:30 Uhr
Otto-von-Taube-Gymnasium
Germeringer Straße 41, 82131 Gauting

im Computerraum des OvTGs

mit Frau Dr. Dr. Patricia Wiater, Herrn Stephan Ebner ​

——–

Liebe Schüler und Eltern des OvTGs,

am Donnertag, den 9. Juli 2015, findet um 16:30 am Otto-von-Taube-Gymnasium in Gauting das zweite Junior Science Café zum Thema “Handelsabkommen TTIP – Was bekommen wir mit/ab? mit Frau Dr. Dr. Patricia Wiater und Herrn Stephan Ebner statt, zu der wir herzlich einladen. Der Eintritt ist wie beim letzten Mal frei und für Verpflegung ist gesorgt.

Im Rahmen des Projekts Junior Science Café von Wissenschaft im Dialog (WiD), das das Ziel verfolgt, Jugendliche und Wissenschaftler in Diskussionsrunden zusammenzubringen, organisieren wir, die Klasse 8b des Otto-von-Taube-Gymnasium, selbstständig eine Wissenschaftsveranstaltung. Kernpunkt des Projekts, das auf der Homepage Junior Science Café genau beschrieben wird, ist die Eigeninitiative von uns Schülern, d.h. wir sind für Thema, Organisation und Durchführung des Junior Science Cafés verantwortlich. Einzige Vorgabe für die Themenwahl ist der Bezug zur digitalen Gesellschaft.

Momentan beschäftigt uns ganz besonders das Handelsabkommen mit den USA. Wir wollen mit Wissenschaftlern diskutieren, ob TTIP eine ernste Bedrohung für uns ist oder ob es tatsächlich große Vorteile für Deutschland bringt. Ganz besonders interessiert uns hierbei die Rolle der digitalen Medien.

Wir freuen uns auf viele Besucher.

Viele Grüße

Das Junior Science Café Team


Info von der Gemeinde

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Schüler,
die Bauarbeiten für ein neues Kino sowie ein Geschäftshaus am Bahnhof gehen weiter.
Ab Montag, den 08.06.2015 nehmen die Baufirmen wieder ihre Arbeit auf.
Bis voraussichtlich Ende November dieses Jahres müssen deshalb alle Verkehrsteilnehmer erneut mit Unannehmlichkeiten rechnen.
Liebe Eltern, bitte suchen Sie gemeinsam mit Ihren Kindern für diese Zeit eine sichere Schulwegalternative.
Wir empfehlen allen Kindern, die aus den Wohngebieten östlich der Bahnlinie kommen, den Schulweghelfer-geschützten Übergang am Kriegerdenkmal zu wählen. Für diejenigen, die aus Richtung Pippinplatz zur Schule laufen, wird vor der Unterführung eine zusätzliche Fußgängerampel eingerichtet. Im weiteren Verlauf empfehlen wir, den Bahnweg oder die Bahnunterführung zu wählen. Radfahrer werden in diesem Bereich gebeten, die Straße zu nutzen oder alternativ das Rad auf dem Gehweg zu schieben.
Wir wollen, dass der Schulweg Ihrer Kinder so sicher wie möglich ist. Deshalb werden in Absprache mit dem ausführenden Unternehmen die Baufahrzeuge auch in dieser Zeit erst nach Unterrichtsbeginn eingesetzt.
Wir danken Ihnen herzlich für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung und freuen uns gemeinsam auf ein neues Kino und schöne Geschäfte in Gauting.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Brigitte Kössinger
Erste Bürgermeisterin


Einladung zum Junior Science Café – Veranstaltung abgesagt!!

!! Bitte beachten – leider muss die Veranstaltung abgesagt werden!!

Liebe Schüler und Eltern des OvTGs,

am Donnerstag, den 7. Mai 2015, findet um 17:30 am Otto-von-Taube-Gymnasium in Gauting das zweite Junior Science Café zum Thema “Handelsabkommen TTIP – Was bekommen wir mit/ab?​”​
mit drei Experten aus Wirtschaft und Politik statt, zu der wir herzlich einladen. Der Eintritt ist wie beim letzten Mal frei und für Verpflegung ist gesorgt.

Im Rahmen des Projekts Junior Science Café von Wissenschaft im Dialog (WiD), das das Ziel verfolgt, Jugendliche und Wissenschaftler in Diskussionsrunden zusammenzubringen, organisieren wir, das Junior Science Café Team des Otto-von-Taube-Gymnasium, selbstständig eine Wissenschaftsveranstaltung. Kernpunkt des Projekts, das auf der Homepage Junior Science Café genau beschrieben wird, ist die Eigeninitiative von uns Schülern, d.h. wir sind für Thema, Organisation und Durchführung des Junior Science Cafés verantwortlich. Einzige Vorgabe für die Themenwahl ist der Bezug zur digitalen Gesellschaft.

Momentan beschäftigt uns besonders das Handelsabkommen mit den USA. Wir wollen mit Wissenschaftlern diskutieren, ob TTIP eine ernste Bedrohung für uns ist oder ob es tatsächlich große Vorteile für Deutschland bringt. Ganz besonders interessiert uns hier die Rolle der digitalen Medien, da ihnen Informationen über das Handelsabkommen lange vorenthalten wurde und die breite Masse so erst spät von TTIP erfahren hat.
Wir freuen uns auf viele Besucher.

Die genauen Veranstaltungsdaten sind:

————————————————————–

Junior Science Café

Donnerstag, 7. Mai 2015, 17:30
Otto-von-Taube-Gymnasium
Germeringer Straße 41, 82131 Gauting

zum Thema:
“Handelsabkommen TTIP – Was bekommen wir mit/ab?”

Diskutieren wollen wir unter anderem auch die folgenden Fragen:

Warum haben die Medien erst so spät von den Verhandlungen erfahren? Sind faire Produkte in Gefahr? Wird das Herkunftsland von Produkten schwerer erkennbar sein? Wer verhandelt über TTIP? Inwieweit können genmanipulierte Produkte in Deutschland verkauft werden?


Einladung zum Vortrag an der Würmtal-Realschule

Liebe Eltern,

kommende Woche findet am
Donnerstag, den ​23. April​ 2015 in der
Würmtal-Realschule RSG
ein Vortrag zum Thema I-Pad Education statt,
der sich nicht nur an die RSG-Eltern, sondern an alle interessierten Eltern wendet.
Beginn: 18.00 Uhr – ca 20.30 Uhr

Wir freuen uns, Ihnen die Einladung des RSG-Elternbeirats weiterleiten zu können, denn auch am OvTG wird es im kommenden Jahr ab der 8. Jahrgangsstufe eine I-Pad Klasse geben. So haben Eltern der Unterstufe die Möglichkeit, schon im Vorfeld Informationen zu diesem Thema zu sammeln und sich einen objektiven Einblick zu verschaffen. Die Würmtal-Realschule hat nicht nur bereits einige Jahre Erfahrung, sondern ist auf Grund der erfolgreichen I-Pad Klassen auch mit dem Deutschen Lehrerpreis 2014 in der Kategorie “innovativer Unterricht” ausgezeichnet worden.

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.